Ryder Cup - Challenge AK 50 versus AK 6501.09.2020

Was für ein Wochenende…

Während am letzten Montag die Wetterprognosen noch 3 Tage Regen vorausgesagt haben, zeigte sich der Himmel übers Wochenende von seiner schönsten Seite bei angenehmen Temperaturen.

An diesem Wochenende trafen sich im GC Wümme die Senioren der Altersklassen (AK) 50 und 65, um einen ganz besonderen Wettstreit auszutragen – den erstmals ausgerufenen Ryder Cup.

Da in diesem Jahr aufgrund der Corona-Vorschriften vom GVNB alle Ligaspiele abgesagt werden mussten, fehlte für viele sportlich orientierte Golfer, die in den Mannschaften des GC Wümme in einer normalen Saison mindestens 5 Wettspiele mit Teams aus anderen Clubs austragen, ein ganz wichtiges Spielformat, dass auf alle Golfer einen besonderen Reiz ausübt:  das Matchplay = Lochspiel.

Es musste dringend ein Ersatz her und da liegt es doch auf der Hand, sich den interessantesten Wettkampf im Golfsport, dem alle 2 Jahre zwischen den besten Golfern der USA und Europa ausgetragenen Ryder Cup, als Vorlage zu nehmen und solch ein Format für den Club zu organisieren.
Der Ryder Cup geht über 3 Tage. Am Freitag und Samstag werden jeweils 2 Runden als Vierer (Vierball-Bestball und klassischer Vierer) gespielt, am Abschlusstag dann 1 Runde als Einzel.
Und genauso haben wir es gemacht.

Im GC Wümme gibt es in der AK 50 und AK 65 jeweils 3 Mannschaften. Wir haben uns bei der Zusammenstellung der Mannschaften für unseren Ryder Cup allerdings nicht an die Zugehörigkeit zu den Clubmannschaften, sondern an der Altersgrenze orientiert. Es wurden 2 Captains auserkoren, die jeweils aus einem Pool der 20 besten Golfer der AK eine Mannschaft zusammenstellen sollten, die Paarungen für die Vierer finden und die Verteilung auf die jeweiligen Runden zu organisieren hatten.
Und es haben alle mitgemacht, ja sogar unser Pro David – in diesem Jahr 50 Jahre alt geworden – konnte zur Verstärkung der AK50 gewonnen werden und hat mit großem Spaß mitgespielt.

Bei allen Beteiligten konnte man über die drei Tage spüren, wie engagiert und ernsthaft die Matches geführt wurden und wie egal – trotz der Spannung – letztendlich die Ergebnisse waren. Wichtig war der Spirit in der Gruppe und der Spaß am Event.

Insgesamt wurden 35 Runden gespielt. Als Sieger des Turniers mit 21,5 Siegpunkten wurde die AK50 gefeiert. Die Spieler der AK65 haben 13,5 Punkte erspielt.

Der Abschluss des Turniers wurde am Sonntag auf der Clubterrasse mit einem Essen und Freibier bei ausgezeichneter Stimmung gefeiert und es wurde allgemein angeregt, solch ein Turnier in ähnlicher Form auch in der nächsten Saison auszurufen – auch wenn die „normale“ Ligasaison dann hoffentlich wieder mit den GVNB-Turnieren an den Start gehen kann.

Am nächsten Wochenende stehen im GC Wümme die Clubmeisterschaften Damen/Herren an. Wieder 3 Tage spannender Golfsport und wieder (hoffentlich) bei Traumwetter.

Macht mit, meldet euch an. Es können sicherlich nicht alle Clubmeister werden, aber es können viele Mitglieder Spaß am Event finden, spannende Spiele sehen und ein schönes Wochenende auf dem Golfplatz verbringen.

Bis dahin…


zurück zur Übersicht
 

Aktuelles

Course-Kombination (Haupt- und 9-Loch)

14.09.-20.09.     A/C         B

21.09.-27.09.     A/B         C

28.09.-04.10.     B/C         A

Wir wünschen ein schönes Spiel.

 

Informieren Sie sich hier über die Belegung der Plätze.



Wettspiel-/ Veranstaltungskalender

DiDaGo 18 Loch
22.09.20
DiDaGo 9 Loch
22.09.20

Aktionen

Aktuelle Aktionen

Saisonabschluss-Aktion

Bis zum 31. Oktober
spielen Sie jeden Samstag zum Wochentarif.

Wetter

Das Wetter für Scheeßel auf wetter.com