GVNB Mannschaftsmeisterschaft der Senioren 28.-30.06.2019 Staffel 2 - im Golfclub Sittensen02.07.2019

Am letzten Wochenende fanden die GVNB Mannschaftsmeisterschaften der Senioren statt.
Die 1. Senioren des GC Wümme spielte in der Staffel 2 in Sittensen.

Am Freitag, den 28.06.19 trafen wir uns in Sittensen bereits zur obligatorischen Einspielrunde.

Die Mannschaft setzte sich aus folgenden 6 Spielern zusammen:
Helmut Frese, Matthias Westphal, Klaus Schröder, Wolfgang Horstmann, Guido Böning und Hermann Aukamp. Leider musste unser Pro David Bunce, der in diesem spielberechtigt gewesen wäre, kurzfristig absagen.

Es spielten 12 Mannschaften, wobei die ersten drei den Aufstieg in die höchste Spielklasse feiern können, die Mannschaften auf Platz 10 – 12 müssen dann leider absteigen.

Kurzfristig hatte der GVNB den Modus geändert und so wurden am Samstag die sechs Einzel als Zählspiel gespielt, hiervon kamen die besten fünf Ergenisse in die Wertung.
Dadurch das auch die Gruppe 3 der Damen 50 ihre GVNB Meisterschaften auf der Anlage in Sittensen austrugen, war der Platz mit insgesamt 94 Spielern rappelvoll. So wurden unsere Startzeiten leider auf 12.30 Uhr verlegt und wir „durften“ bei 33 Grad in Schatten unsere Runde absolvieren.

Unsere sechs Einzel brachten folgende Ergebnisse.
Klaus Schröder 81 Schläge, Matthias Westphal 82, Helmut Frese 84, Wolfgang Horstmann 88, Hermann Aukamp 91 und Guido Böning 94 Schläge, was gleichzeitig unser Streichergebnis bildete.

Damit lagen wir nach dem ersten Tag auf Rang 5 mit 2 Schlägen Rückstand auf Platz 3 und 4. Allerdings lagen die nächsten Mannschaften auch nur 2 bzw. 4 Schläge zurück.
 
Somit ging es in den drei klassischen Vierern um Alles. Klaus Schröder und Helmut Frese spielten mit 81 Schlägen das beste Ergebnis aller Teilnehmer. Matthias Westphal und Wolfgang Horstmann brachten ebenfalls eine gute 87 ins Clubhaus. Somit konnte die 90 von Guido Böning und Hermann Aukamp gestrichen werden.

Mit Spannung wurde von uns die Siegerehrung erwartet, da wir wussten, das es ziemlich eng  würde um die Aufstiegsplätze.

Die Siegerehrung brachte dann folgendes Endergebnis zu Tage.

1.Platz GC Rehburg-Loccum - 591 Schläge -  Aufsteiger
1.Platz GC An der Göhrde -  591 Schläge -   Aufsteiger
3.Platz GC Wümme - 594 Schläge -  Aufsteiger
4.Platz GC Gut Wissmannshof - 595 Schläge
5.Platz GC Königsstadt Celle -  602 Schläge
6.Platz GC Langenhagen - 608 Schläge
7.Platz GC Isernhagen - 610 Schläge
7. Platz GC Thülsfelder Talsperre -  610 Schläge
7.Platz GC Verden - 610 Schläge
10.Platz GC Gifhorn - 617 Schläge - Absteiger
11.Platz GC Deinster Geest - 621 Schläge - Absteiger
12.Platz GC Steinhuder Meer - 624 Schläge - Absteiger

Somit konnten wir noch den dritten Platz mit nur einem Schlag Vorsprung erreichen, der zum Aufstieg berechtigt.

Mit dem dritten Platz im Endergebnis hatten wir unser Ziel durch eine geschlossene Mannschaftsleistung erreicht und konnten den Aufstieg perfekt machen.

Dies ist umso beachtlicher, da wir von den Handicaps der einzelnen Spieler bei weitem nicht in der Rolle der Favoriten waren.

Die Mannschaft vom GC Gut Wissmannshof, die wir um gerade einen Schlag hinter uns ließen, traten mit ihrem Pro an und die anderen Spieler hatten Handicaps von 1,9, 2,2, 3,2, 3,3 und 7,7, also die Topfavoriten von der Papierform überhaupt.

Vielen Dank noch einmal an alle beteiligten Spieler, für den Einsatz und die gezeigten guten Leistungen an diesem sehr heißem Wochenende.


Hermann Aukamp
Kapitän der 1. Senioren


zurück zur Übersicht
 

Aktuelles

A-, B- und C-Course sind offen.

Wir wünschen ein schönes Spiel.

 

 

Informieren Sie sich hier über die Belegung der Plätze.

Regelfrage 21/2019

Wettspiel-/ Veranstaltungskalender

Aktionen

Aktuelle Aktionen

Lust auf Golf?:
Hier geht es zu unseren Angeboten.




Wetter

Das Wetter für Scheeßel auf wetter.com